Outfit / Glücklichmacher

IMG_1615c

Mit der Eröffnung von Kauf Dich Glücklich in Hannover sind Ganni und die Store eigene Textilkollektion in für mich bequeme Nähe gezogen. Während ich mich bei der ersten Marke derzeit nur über die geografische Erreichbarkeit freuen kann, ist die Kauf Dich Glücklich Eigenlinie durchaus finanzierbar.

Vor drei Jahren haben sich die Gründer und Inhaber Andrea und Christoph von Kauf Dich Glücklich den Traum einer eigenen Textilmarke erfüllt. Seit dem werden zwei Mal jährlich neue Kollektionen produziert.

Im Zuge der kürzlich von Dandy Diary angestoßenen Debatte um die Produktionsbedingungen unserer Shoppingausbeuten – im wahrsten Sinne – finde ich es sympathisch, dass Kauf Dich Glücklich in Europa produziert wird: „Wir schätzen die kurzen Lieferwege und kennen fast jede Produktionsstätte. Unsere Schuhkollektion wird in Spanien und Portugal hergestellt.“, erzählten Andrea und Christoph im Interview.

Mäntel und Jacken, Kleider und Röcke, Hosen, Oberteile und Schuhe gibt es bereits aus dem Hause Glücklich. Und welche Glücklichmacher erwarten uns in der Zukunft? „Wir wünschen uns eine eigene Kosmetiklinie. Dennoch wollen wir weiterhin Multilabel bleiben. Das bringt Spannung in unser Konzept und außerdem macht es Spaß aus den Fremdkollektionen für den Kunden die Vorauswahl zu treffen.“

So wie Gerede über’s Essen Appetit macht, habe ich Hunger auf die Mode bekommen. Meine Fav’s für den Herbst und Winter?

Der Mantel Tilda mit großem Kragen (190 Euro), der kuschelige Crop-Pullover Clara in feinem Nude (70 Euro) und die Mütze Alessia Hood mit Farbverlauf (30 Euro). <3

IMG_1652

IMG_1743

IMG_1823