WIN / Wanddécor à la wie’s-mir-gefällt mit Gloment

GlomentBis auf die eine obligatorische Umzugskiste, ist unser Hab und Gut nach unserem Umzug vor nun einem halben Jahr verstaut. Möbel sind aufgebaut, die nötigsten Bohrarbeiten abgeschlossen. Einzig unsere Wände sind noch überwiegend kahl und kalt. Das soll sich ändern und ich hätte da schon die ein und andere Idee:

Gloment_Collage

DIY-Hirschkopf von PaperShape – Klagend schaut mich derzeit noch der bereits ausgeschnippelte Pappehaufen auf meinem Schreibtisch an. Die gräulfreien Tierkopftrophäen von PaperShape bedürfen nämlich durchaus ein wenig Jagdtrieb – nach einer wirklich individuellen Wanddeko nämlich. Zu gerne würde ich den blanken Hirschkopf über Lottes Tipi thronen lassen – bisher kam mir allerdings meine linke Hand in Dingen Basteln und Ungeduld in die Quere. Vielleicht muss ich doch den Zusammenbauservice von PaperShape nutzen.

Reiserouten von Spades Design & Illustration – In diesem Jahr fiel unsere Reisebilanz mau aus. Spätestens nach unserer geplanten Elternzeit in Skandinavien im nächsten Jahr werden wir hoffentlich viele Wege nachzuzeichnen haben. Gedruckt werden die individuellen Reiserouten auf Canvas-Papier.

Makramee von Hej Margit – Nike von This is Jane Wayne Jane schrieb zu Beginn dieses Wanddécor-Hypes: „Mir ist völlig klar, dass man diese Wand-Gehängsel komplett banane finden kann, wirklich.“ Wie rief ich beim Leser dieser Zeilen „Wort!“

Inzwischen allerdings würde ich eher dem darauf folgenden Satz zustimmen, indem sie trotzdem Begeisterung bekundet und sich „am liebsten gleich ein Dutzend davon bestellen würde“. Und für Dip-dye habe ich sowieso einen Faible – auch wenn meine pinken Haarspitzen inzwischen doch einige Jahre zurückliegen.

Goldene Buchstabenprints von Eulenschnitt – Vielleicht sind meins und deins bürgerliche Kategorien. Und doch kann es sich irgendwie heimelig anfühlen, sein Revier zu markieren. Zum Beispiel mit einem Poster des Anfangsbuchstaben des eigenen Namens in bling-funkel-gold.

Leuchtbuchstaben von Qwertz – Apropos Buchstaben. Ab 80 Euro sind die aufgearbeiteten Buchstaben ausrangierter Werbeleuchtreklamen erhältlich. Die Buchstaben sind ausgestattet mit Leuchtmittel, Transformator und Netzstecker. Ideal als Licht- und Designobjekt für die eigenen vier Wände. Anfragen an buchstaben@qwertz-online.de oder im Laden in Hannover-Linden vorbeischauen.

Motivationsposter von Gloment – Wie sieht dein Wunscharbeitsplatz aus? Wofür bist du dankbar? Was inspiriert dich? Gloment erstellt anhand von 10 zu beantwortenden Fragen dein ganz persönliches Motivationsposter. Musste ich sofort ausprobieren! Ob ich wohl jemals (wieder) in meiner Traumstadt Vancouver aufwachen werde?

Verratet mir, wo ihr Inspiration in Dingen Einrichtung und Wohnen findet und gewinnt ein Poster in A2. Einfach unter diesem Facebookpost kommentieren und einen Lieblingsmenschen taggen, dessen Wohnstil ihr bewundert.

Teilnahmebedingungen // Verlost wird ein individuelles Motivationsposter in A2. Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 22.10.2015, um 00:00 Uhr. Der/die Gewinnerin wird über Facebook am 23.10.2015 bekannt gegeben. Teilt die/der GewinnerIn innerhalb von zwei Wochen nicht ihre Adresse an hi@nicetohavemag.de mit, verfällt der Gewinn. TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis der Eltern. Das Gewinnspiel gilt nur für TeilnehmerInnen mit Wohnsitz bzw. Postadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.