OUTFIT / Slow Summer Wardrobe

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf’m Sonnendeck. So, oder so ähnlich hatte es Peter Licht bereits 2001 in seinem Song Sonnendeck formuliert. Und auch ich bin heute lieber überall, nur nicht drinnen. Im liebsten Outfit dem Sommer auf den Fersen, mehr als ein flatteriges Oberteil und einen Rock, der besser sitzt als die eigene Pelle,  braucht es dazu nämlich nicht. Die perfekten Essentials für jedes Outfit. Ich möchte im Nachhinein meinen mein liebstes in diesem Jahr.

Wenn alles grünt und blüht, ist der Sommer in Hamburg nochmal so schön! Also erst einmal das Rad abstellen und ausgiebig spazieren gehen. Als ich durch den Park laufe, spüre ich dieses besondereWochenend-Feeling. Im Sommer hält man sich natürlich lieber draußen auf als vor dem Fernseher. Auf der Wiese oder im Café. Es wird wieder sonnig! Hoffentlich.

Sonnenbrille The Rose* – VIU Eyewear | Rock Penny – Lies in Layers | Top Tanaab* – Lies in Layers | Tasche Ana* –The Noces | Trinkflasche* – 24 Bottles  | Trenchcoat – Hessnatur

Transparenz: Die mit einem * gekennzeichneten Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dankeschön!