Interior / Homeaccessoires von Snug.Studio

Snug_Collage

Wenn’s draußen trist und kalt ist, steigt die Attraktivität von gemütlichen Abenden auf der Couch mit dem Liebsten oder den Freunden Ben und Jerry: Cocooning! Großes Geschäft für die Onlineshops – denn damit’s drinnen schön ist, braucht man nicht einmal einen Fuß vor die Tür zu setzen. Dabei lohnt es sich, auch mal abseits der großen Plattformen zu schauen – zum Beispiel vor der eigenen Haustür (DHL liefert auch stadtintern!). Die Home-Accessoires von Snug.Studio gibt es nicht nur direkt vor meiner, sondern derzeit auch auf so manchem Modeblog.

Berit und Kerstin, die Ladies hinter dem Label, haben sich vor fünf Jahren zusammengetan, um gemeinsam Produkte zu entwickeln. Beide kommen aus der Architektur und Innenarchitektur und hatten Lust sich an kleineren Projekten und Produkten kreativ auszulassen. Inzwischen ist aus dem Duo ein Sextett geworden, das vom ersten Entwurf bis hin zum Vertrieb der Produkte alles selbst erledigt. Ich habe einmal nachgefragt:

Was ist euch bei euren Produkten wichtig?

Unsere Produkte sind meistens sehr klar im Design. Wir versuchen sie auf den Punkt zu bringen. Wir reduzieren gerne. Und dann unterstreichen wir mit Farbe. Es ist toll, wenn ein Produkt etwas zu erzählen hat, mal poetisch ist, mal lustig, mal spannend – und nicht einfach nur dekorativ. Wir hinterfragen eine Produktidee immer gerne und fragen nach dem „Clou“ der sich darin verbirgt. Dabei ist es uns nicht so wichtig eine einheitliche Kollektion herauszubringen, sondern Produkte, die für sich stehen. Egal in welchem Bereich. Alles was wir uns ausdenken, lassen wir dann in kleinen Handwerksbetrieben innerhalb Deutschlands herstellen.

Wo findet ihr Inspiration?

Überall. Klingt zwar abgedroschen, ist aber so. Der Alltag ist die beste Inspiration. Hinter jeder nächsten Ecke kann sie lauern, die Inspiration… man muss nur die Augen offen halten, um sie nicht zu verpassen.

Gebt doch einmal einen praktischen Tipp: Wie hängt man eure tollen Kalender und Poster am besten auf?

Da gibt es natürlich etliche Möglichkeiten. Der eine besorgt sich einen Bilderrahmen, der nächste benutzt Masking-Tape. Da unsere Poster und Kalender gängigen Größen entsprechen, ist es nicht schwer Standardrahmen dafür zu finden. Schön finde ich auch immer diese netten Holz-Bilderleisten.

Ihr seid ein hannöversches Unternehmen. Beendet doch einmal den Satz „Hannover ist wunderbar…

… zum Fahrradfahren, ganz toll mit Kinder, schön grün, da ist immer was los und für jeden etwas dabei und vor allen Dingen überschaubar!

Schon bei mir eingezogen – Kalender, 18,90 Euro

Papiervasen, 13,50 Euro

Geschenkverpackungen 3er-Set, 7 Euro

Wolken-Frühstücksbrettchen, 23,90 Euro