LEER & AUFGEBRAUCHT #8

Glück ist eben doch käuflich, oder?! Zumindest scheint mein Haufen an Krempel ein guter Beweis dafür zu sein!

Ich bin glücklich gewesen mit all meinem Zeug. Bis es mir vor kurzem eben doch zu viel wurde und der Putzteufel mich übermannte. Raus mit dem unnützen Tand, dem verstaubten Nippes, dem Krempel, den Dingen, die nicht guttun und sowieso überflüssig sind! Wieso habe ich so viel davon?

Hier seht ihr ihn, meinen Haufen Zeug. Von angelaufenem Modeschmuck, bis hin zum Tiegelchen mit Daumenabdruck ist alles ungeschönt mit von der Partie. Ausnahmslos leer und aufgebraucht, oder eben nur zwischen mittelmäßig bis schlecht bewertet und deswegen nicht zur weiteren Verwendung qualifiziert.

Ihr merkt vielleicht, dies wird kein gewöhnlicher Beitrag à la Leer & Aufgebraucht wie ihr ihn von uns kennt. Wo wir sonst feinsäuberliche Bilder zeigen und nach eingehender Testphase an eigener Haut über Produkte berichten, gibt es diesmal eine Spur mehr Konsumkritik.

Jedoch, die minimalistischen Lebensweise scheint nicht so meins zu sein. Die Reduzierung auf das Wesentliche scheint weder in mein Beautycase, noch in meinen Kleiderschrank zu passen. Menschen sind schließlich Jäger und Sammler. Besonders von Habseligkeiten, die ihnen über die Zeit lieb und teuer geworden sind. Einerseits. Andererseits gibt bei mir immer wieder das  Bestreben mit möglichst wenigen Dingen so viel Lebensqualität wie möglich zu Stande zu bringen.

Ich bin froh, dass ich mich von all den Dingen entledigen konnte, die es bislang noch nicht einmal in eine Rezension geschafft haben. Dabei tut Scheiden doch weh und Trennen ja sowieso. Hierbei jedoch nicht.

DSCF0607

 

DSCF0624_2

 

Um euch nicht ganz enttäuschen zu müssen, hier nichtsdestotrotz drei Produkte, die es wert waren sie gehortet zu haben, um sie euch in dieser Kritikrunde ans Shopper-Herz zu legen. Nur drei? Ja, nur drei! Aber die haben es gehörig in sich! Versprochen!

Lavera Reinigungsmilch 2 in 1, 125ml für ca. 6 €

Make-Up Entferner und Reinigungsmilch in einem Produkt, mit Bio-Pflanzenstoffen, vegan und NATURE-zertifiziert, mit Bio-Jojoba und Bio-Sheabutter… Muss ich noch mehr sagen? Obwohl Kombiprodukte sonst nicht meinem Gusto entsprechen, die Reinigungsmilch ist der Hit! Dieses Produkt war mein Retter, als meine Haut vom vielen Herumprobieren mit diversen „Wundercremes“ völlig verrückt gespielte und hat sie zum Glück schnell wieder in Balance gebracht. Die Reinigungsmilch hat eher die Textur einer reichhaltigen Creme und hinterlässt ein wunderbares Feuchtigkeitsgefühl auf der Haut. Sie pflegt sogar so gut, dass ich mittlerweile danach keine (oder kaum) Creme mehr brauche, weil die Haut sich rundum gepflegt anfühlt. Kaufen, kaufen, kaufen! Ihr werdet genauso begeistert sein wie ich!

Weleda Schönheitsdusche Granatapfel, 200ml für ca. 7 €

Der Mercedes unter den Duschprodukten!  Ich bin begeistert und fühle mich tatsächlich „schöner“, denn mit dem wunderbaren Duft habe ich tatsächlich das Gefühl die gewöhnliche Dusche gegen ein Mini-Spa zu tauschen. Wer wegen des Preises noch zögert, die Schönheitsdusche ist wirklich sehr ergiebig und macht einfach Spaß. Von allmorgendlicher trister Routine unter der Brause keine Spur. Hier also auch meine absolute Empfehlung!

Garnier Mizellen Reinigungswasser, 400ml für ca. 5 €

Mizellenwässerchen sind ja momentan allgegenwärtig in der Beauty-Welt. Mit meinem abendlichen und mir manchmal lästigen Abschmink-Ritual bin ich seit Mizellenwasser viel schneller durch und meine Haut wird ohne großes Rubbeln gereinigt. Obwohl ich vorher bereits die hochpreisigern Varianten des Mizellenwassers von Bioderma, Vichy, L’Oreal und Co. probiert habe, habe ich bei dieser sehr günstigen Jumbo-Flasche wirklich Freude gehabt: Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach spitze, was meinem imenten Verbrauch entgegen kommt. Und auch von der Wirkung her, kommt es seinen kostenintensiven Geschwistern in nichts nach. Daumen hoch!

DSCF0637