Fancies / Fair & eco Schuhlabel für den Sommer

Spitze Babouches, gerundete Pumps, bequeme Schlappen… auch, wenn ich den Großteil diesen Sommers wohl wieder in Birkis (diesen hier*) leben werde, kann ich mich kaum satt sehen an diesen Fair Fashion Modellen! Welches Paar ist euer Favorit?

Schwarze Pumps, Nae Vegan Shoes, 90 Euro

Pink Suede Slipper, Blankens, 190 Dollars

Leo Pumps, Blankens, 201 Dollars

Karo Flats, Miista, 165 GBP

Rote Pumps, Filippa K, 280 Euro

Laguna Mules, Blankens, 142 Dollars

Leafy Babouches, Blankes, 154 Dollars

Crème farbene Babouches, Miista, 165 GBP

Nude Mary Janes, By Blanch, 125 Euro

Rote Netz-Schlappen, Miista, 145 GBP

Sandalen, Nae Vegan Shoes, 65 Euro

Rote Sandalen, Nine to Five, 135 Euro

Metallic Mules, Nine to Five, 135 Euro

Schlappen mit Karo-Schleife, Miista, 150 GBP

Schlappen mit Schleife, Blankens, 180 Dollars

Wallnuss Leder Slipper, Miista, 180 GBP

Pantoletten aus Leder, Lanius, 120 Euro

Sandfarbene Heels, Nae Vegan Shoes, 110 Euro


Über die Labels

Wie eco und fair sind die hier gezeigten Schuhe? Kurz zusammengefasst, was die vorgestellten Labels über sich verraten:

Filippa K

Das schwedische Label ist Mitglied der Fair Wear Foundation (letzter Report hier). In Dingen Ökologie tüftelt Filippa K aktuell an „Front Runners“ Textilien und Kleidungsstücken – „garments developed as sustainably as is possible today“ (mehr hier). Mit dem Ziel: „Looking at one material at the time, Filippa K’s plan is to make its entire collections sustainable by 2030“

Miista

Die stylischen Lederschuhe werden in London designt und in Alicante, Spanien, gefertigt. Auf der Webseite erhält man Einblicke in die Produktion.

Blankens

Als kleines, unabhängiges, von Frauen geführtes Unternehmen beschreibt sich Blankens. Schuhe und Taschen werden in Europa hergestellt und mehr: The “good” in “good shoes” does not only concern design and comfort. It also includes sustainability, traceability and to make the smallest possible environmental impact in the production process.

By Blanch

Schuhe von By Blanch werden in Spanien gefertigt. Unter ethischer Produktion versteht das Label eine Tierleid freie Produktion mit Lederimitaten aus Polyurethan made in Italien.

Nae Vegan Shoes

Nae ist eine portugiesische Schuhmarke. Produziert wird mit alternativen Ledermaterialien wie Kork, Mikrofasern, Ananas-Blatt und recycelten Plastikflaschen.

Lanius

Das vegetabil gegerbte Leder für seine Schuhe bezieht Lanius aus den Niederlanden, Deutschland und Italien. Gefertigt werden diese in Spanien in einer Manufaktur, die sich auf eine ökologische Produktion spezialisiert hat.

Nine to Five

Die Kollektionen von Nine to Five werden in überschaubaren Stückzahlen in Familienbetrieben bei Porto, im Norden Portugals, angefertigt: „Eine Produktion in der EU ermöglicht nicht nur kurze Transportwege und dadurch geringere CO2 Ausstöße, wir sind auch stolz auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Handwerksbetrieben, die wir mehrmals im Jahr besuchen.“


Transparenz: Das mit einem * markierte Produkt ist mit einem Affiliate Link hinterlegt. Bei einem Klick auf den Link oder/und beim Kauf, unterstützt ihr Nicetohave Mag. Mit Glück geht also eine kleine Provision an uns!