Fancies / Super schneeweiße Sneakers

Turnschuhe_weiß

Der weiße Turnschuh. Aktuell wohl eines DER Basics der Normcore-Mode, welche derzeit zur neuen Uniform derjenigen avanciert, die bis dato als Hipster selbst- oder fremddeklariert wurden.

Mit weißen, sportlichen Tretern – dem Chuck Taylor Converse Klassiker ausgenommen – assoziierte ich bisher US oder UK Touristen, typischer Weise in einer Kombination mit Cargo-Shorts und Polo- oder Kurzarmhemd.

Und jetzt? Lechze ich bereits nach einem zweiten Paar. Erst vor Kurzem habe ich den 1911 gegründeten, italienischen Schuhhersteller Superga entdeckt und mich instantverliebt in das 2750 Modell in weiß (60 Euro). Ich bin mit meiner Schwärmerei damit weit der Mode hinterher. Bevor heute Suki Waterhouse Fuß und Gesicht von Superga ist, warb bereits Alexa Chung für den Tennisschuh.

Mich haben die Materialien des Schuhs sofort neugierig gemacht: Die Sohle aus vulkanisiertem Naturkautschuk, das Obermaterial aus luftdurchlässiger Baumwolle. Als bisherige Liebhaberin eines Paars weißer Chucks – leider bis zur Untragbarkeit verschlissen – wollte ich vor meiner endgültigen Entscheidung Fremdzugehen erst einmal ohne geldwertes Risiko das neue Begierdeobjekt testen. Ebaykleinanzeigen ist für solche Zwecke die richtige Adresse und so trug ich schon nach wenigen Tagen die von einer Mutter zweier Teenager ausrangierten Supergas aus deren Grundschultagen. Wenige Male Tragen und es war um mich geschehen.

Wem bei den Stofftennisschuhen der Glamoureffekt fehlt, wird mit den Unisex Sneakern von Eytys aus Canvas-Stoff (100 Euro) oder den exklusiven Modellen von 2-A Star von VOR (239 Euro) glücklich.

Und ihr – tragen eure Outfits auch schon den Hashtag #normcore oder versteht ihr den Hype um die Normalomode überhaupt nicht, weil ihr schon ewig Fleece, Mama’s abgetragene Jeans und Birkis tragt?