Brandnews #7

Brandneue Brandnews, pünktlich zum montäglichen Tratsch in der Kaffeeküche. Diesmal mit Neuigkeiten in eigener Sache, einem tollen Kickstarterprojekt und Interiorfavoriten:

NicetohaveMag_Brandnews#71) Sandqvist Flower Pots – Hängende Pflanzen sind Trend. Die Flower Pots von Sandqvist aus der Canvas Originals Serie können im Haus sowie im Garten verwendet werden und bieten Platz für Gewürze, Blumen oder Gemüse. Die Interior Accessoires aus der Sommerkollektion sind in zwei Größen und vier Farben erhältlich.

2) „The Grid“ von Kancha Design – Ein modularer Rucksack in verschiedenen Farben und Ledervarianten – ganz nach individuellem Benötigen und Belieben. Klingt gut? Zukunftsmusik, aber mit Hilfe von Crowdfunding hoffentlich bald ganz real. Hier geht’s zur kickstarter Kampagne.

3) Hannoverlife X Nicetohave Mag – Erst im letzten Jahr begann Theresa ihre Eindrücke von Hannover’s kleinen und großen Sehenswürdigkeiten über ihren Instagramkanal zu teilen. Während sich Hannoveraner im Zwiegespräch häufig in Understatement üben, wenn es um ihre fantastische Stadt geht, applaudieren sie Theresas Account virtuell dafür umso fleißiger. Wir dürfen nun eine Woche lang unsere Sicht auf unser Zuhause (ich) und Heimat (Pauline) unter dem Hashtag #hannoverlifeXn2h zeigen. Vorab erfahrt ihr im Interview von mir, warum diese Stadt in Deutschland’s Mitte ein Besuch wert ist.

4) Sitzbälle von VLUV – Das Label der Manufaktur HOCK verbindet gesundes Sitzen und kompromissloses Design. Die Kollektion der Sitzgelegenheit slash Raumobjekte umfasst verschiedene Farb- und Größenvariationen von Anthrazit bis Petrol, von Stoff über Lederimitatstoff bis Marino-Wollfilz, von knapp 90 bis 350 Euro je nach Ausführung.

5) Heim Kollektion von Sitzfeldt – Design und Funktion ergänzen sich im Optimalfall, so wie bei der Kollektion HEIM der Berliner Sofamarke: Zweisitzer, Sessel und Hocker sehen nicht nur schnieke, sondern auch saugemütlich aus. Kommt in fünf Stoff- und zwei Lederkollektionen in mehr als 50 Farben daher, wurde mit dem German Design Award sowie dem Interior Innovation Award ausgezeichnet und liegt weit, weit, weit außerhalb meiner Preisliga. Aber gucken kostet ja nix.

6) Fahmoda Fashion Finals – Und noch einmal in eigener Sache und lokal verortet: Wir sind stolz wie Bolle! Über den Preis nämlich, den wir zwar nicht gewonnen haben, aber vergeben dürfen. Neben anderen werden wir gemeinsam mit Daniel Blechmann von Sopopular und Thomas Hill von René Lezard den „Talent Award“ für die beste Abschlusskollektion der Modeschule verleihen. “Art meets Fashion“ lautet das Motto der diesjährigen Fashion Finals am 27. Februar 2016. 
Für avantgardistisches Ambiente sorgt die Laufsteglocation im Sprengel Museum, den Live-Soundtrack liefert die Elektro-Pop Band Foxes. Hand hoch Hannover – wen von euch werden wir an diesem Abend sehen?! Oder: Wer hätte Lust? Wir laden eine Leserin plus Begleitung ein.

Um 1×2 Karten für die Nachmittagsshow (17:00 Uhr) zu gewinnen, hinterlasst uns einfach einen Gruß unter diesem Post.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 16:00 Uhr. Die/der GewinnerIn wird über einen Zufallsgenerator ausgelost und auf Facebook bekannt gegeben. Meldet sich die ausgeloste Person nicht innerhalb von 3 Tagen nach Bekanntgabe, verfällt der Gewinn. TeilnehmerInnen unter 14 Jahren benötigen die Erlaubnis der Eltern. Das Gewinnspiel gilt nur für TeilnehmerInnen mit Wohnsitz bzw. Postadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.